23 Jan / 2017
Author: admin Tags: There is no tags Comments: 0

Bookmark and Share

Neues Jahr, Neue Themen – VCNRW (Januar 2017) Event Nr. 8

Unter diesem Motto luden die Organisatoren Timm und Helge zur ersten VCNRW im Jahre 2017. Wieder einmal war das Event VCNRW super organisiert und erfuhr eine hohe Nachfrage durch die Teilnehmer.

Die Referenten des Abends waren Rainer Kodat mit dem Thema „Mit WEM geht’s schneller?! – Optimierung der User Experience“ und James Rankin mit dem Thema „Windows 10 – Answering the Enterprise Deployment Questions“.

Bei frostiger Außentemperatur begrüßten wir in lockerer Runde neue wie bekannte Gesichter. Von der RISC nahmen Christian, Sinisa, Michael, Oliver und Martin teil. Nach einer leckeren Mahlzeit folgte der erste Beitrag von Rainer Kodat:

Mit WEM geht’s schneller?! – Optimierung der User Experience

Der Vortrag über den Citrix Workspace Environment Manager thematisiert die User Experience von Endanwendern in Virtualisierungsprojekten. Ziel ist es dem Endanwender eine gleichbleibend gute User Experience zu bieten. Rainer zeigte uns in einer Live Demo wie das CPU- und RAM-Balancing funktioniert. Des Weiteren besitzt das Produkt einen Log-on Accelerator, welcher z.B. das Mapping von Netzlaufwerk parallel anstatt seriell ausführt.

NWEM basiert hierbei auf einem Service und verzichtet gänzlich auf Filter Treiber.

Windows 10 – Answering the Enterprise Deployment Questions

Nach einer kurzen Pause began James Rankin mit seinem Vortrag. Kern waren die Erfahrungen und daraus folgende Kenntnisse von James im Bezug auf das Windows 10 Deployment im Corporate und Enterprise Umfeld. Der Beitrag beantwortete Schlüsselfragen zum Deployment und gab hilfreiche Tips für nachfolgende Tätigkeiten und Prozesse. Besonders detailliert wurden die Vor-und Nachteile der zahlreichen Windows 10 Branches dargestellt und die daraus resultierenden Update Szenarien.

Im Fokus stand weiterhin der Umgang mit Modern Apps in Windows 10.
„Disable all apps which are not relevant – or you get apps for games and all that stuff!“
Entsprechende Ratschläge und Erfahrung von James aus seinen Projekten zu diesem Thema sind besonders hilfreich für eigene Projekte.

Wir haben die Vorträge mit Spannung verfolgt und freuen uns bereits auf das nächste Event am 27.04.2017. Wir werden auf jeden Fall wieder teilnehmen!


Blog - Kommentar verfassen

Bitte beachten Sie, dass die mit * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen, damit wir Ihren Kommentar veröffentlichen können.

Sicherheitsabfrage *